YT202-EV Behala

Filter News & media

YT202-EV Behala

VERÖFFENTLICHT: 10-02-2015
MEDIENTYP: Artikeln
TAGS: -

YT202-EV Behala

Der im Juli 2013 durchgeführte Probebetrieb bewies, dass der YT202-EV in der Lage ist, ISO-Container und Schüttgüter in einem Radius von ca. 10 km in das Berliner Stadtgebiet zu transportieren. Für den Transport von losem Rohkaffee in Kipp- Sattelaufliegern zu einer Kaffee-Rösterei wird die Zugmaschine einer Zusatzhydraulik und 120 l Hydrauliktank ausgestattet.

Dieses Projekt wird von der Berliner Agentur für Elektromobilität (eMO) sowie von der technischen Hochschule Wildau begleitet. Zielsetzung ist die vollständige Umstellung der Lieferkette auf Elektromobilität  (Elektrik Chain Konzept) vom Versender bis zum Endkunden

ISO-Container und Schüttgüter (Rohkaffee für eine Berliner Kaffee-Rösterei) werden schon jetzt elektrifiziert per Eisenbahn zum BEHALA Intermodal-Terminal im Stadtzentrum von Berlin transportiert. Für die letzte Meile zum Kunden waren bisher Diesel-LkW erforderlich. Mit der Terberg Elektro-Zugmaschine YT202-EV wird jetzt bewiesen, dass emissions- und CO2-freie Transporte innerstädtischen Verkehr auch für schwere Lasten möglich ist.

Für die Energieversorgung wird auf dem BEHALA Terminal eine Elektro-Tankstelle installiert, die den Strom von einer Solaranlage der Berliner Energie Agentur (eMO) bezieht.